Pflanze
SAUER

Weine vom Kalkstein

In Meiningers weinwelt Ausgabe 4/2017 wurden Weine vom Kalkstein verkostet. Auch hier haben wir gleich mehrfach erfolgreich abgeschnitten. In der Rubrik TOP 10 Riesling von 7,- bis 10,- € belegte unser "Zinkler" Riesling Kalkmergel mit 90 Punkten den ersten Platz. Ebenfalls mit 90 Punkten bewertet wurde in der Rubrik "Riesling Pfalz" unser Godramstein "Steinreich" Riesling. Bei den Weißburgundern freuen wir uns über 91 Punkte für den Godramsteiner Münzberg Weißburgunder, hierzu schreibt Meininger :"reife, aber helle Frucht mit nussiger Note; stoffig und kräftig, dabei butterweich burgundisch mit Holzkonturen; das hat Größe", in der gleichen Rubrik erhielt der Godramstein Weißburgunder Kalkgestein 89 Punkte.

version2.jpg



Verkostungssieger "Weine vom Buntsandstein"

Unter dem Titel "Weine vom Buntsandstein" hat Meiningers Weinwelt über 100 Weine von Buntsandstein geprägten Böden verkostet. Dabei erhielt unser Gleisweiler Hölle Riesling trocken 2015 sensationelle 93 Punkte und belegte in der Verkostung den ersten Platz. Der kleine Buder, der Gleisweiler Riesling Buntsandstein trocken 2015 folgt auf den Top-Plätzen und erhielt 91 Punkte.


Zum Gleisweiler Hölle Riesling 2015 schreibt Meiningers Weinwelt in der aktuellen Ausgabe 3/2017 "ein echter Wonneproppen, stoffig, dicht, fast klotzig, dabei immer offensiv straff mit dieser urig-erdigen Note (...) ein Gentleman halt, sehr spannend."


Zum Gleisweiler Riesling Buntsandstein trocken 2015 schreibt Meininger: "wenn einer die Bezeichnung Buntsandstein verdient, zumindest was man sich darunter vorstellt, dann dieser Riesling von der Südlichen Weintraße: gradlinig, straffe Säurefrische, helle Mineralik (...)."

Hölle und Gleisweiler Buntsandstein